Domain paget-krankheit.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt paget-krankheit.de um. Sind Sie am Kauf der Domain paget-krankheit.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Lohnfortzahlung:

The Paget Papers - Arthur Paget  Augustus Berkeley Paget  Kartoniert (TB)
The Paget Papers - Arthur Paget Augustus Berkeley Paget Kartoniert (TB)

The Paget Papers - Vol. 1 is an unchanged high-quality reprint of the original edition of 1896. Hansebooks is editor of the literature on different topic areas such as research and science travel and expeditions cooking and nutrition medicine and other genres. As a publisher we focus on the preservation of historical literature. Many works of historical writers and scientists are available today as antiques only. Hansebooks newly publishes these books and contributes to the preservation of literature which has become rare and historical knowledge for the future.

Preis: 30.90 € | Versand*: 0.00 €
The Paget Papers - Arthur Paget  Augustus Berkeley Paget  Kartoniert (TB)
The Paget Papers - Arthur Paget Augustus Berkeley Paget Kartoniert (TB)

The Paget Papers - Vol. 2 is an unchanged high-quality reprint of the original edition of 1896. Hansebooks is editor of the literature on different topic areas such as research and science travel and expeditions cooking and nutrition medicine and other genres. As a publisher we focus on the preservation of historical literature. Many works of historical writers and scientists are available today as antiques only. Hansebooks newly publishes these books and contributes to the preservation of literature which has become rare and historical knowledge for the future.

Preis: 30.90 € | Versand*: 0.00 €
The Paget Papers - Arthur Paget  Kartoniert (TB)
The Paget Papers - Arthur Paget Kartoniert (TB)

The Paget Papers - Diplomatic and other correspondence of Sir Arthur Paget 1794-1807. (With two appendices 1808 & 1821 [1828]-1829). Vol. 2 is an unchanged high-quality reprint of the original edition of 1896. Hansebooks is editor of the literature on different topic areas such as research and science travel and expeditions cooking and nutrition medicine and other genres. As a publisher we focus on the preservation of historical literature. Many works of historical writers and scientists are available today as antiques only. Hansebooks newly publishes these books and contributes to the preservation of literature which has become rare and historical knowledge for the future.

Preis: 30.90 € | Versand*: 0.00 €
Hokusai (Paget, Rhiannon)
Hokusai (Paget, Rhiannon)

Hokusai , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20180608, Produktform: Leinen, Beilage: Hardcover, Titel der Reihe: Basic Art Series##, Autoren: Paget, Rhiannon, Seitenzahl/Blattzahl: 96, Keyword: TASCHEN; Buch; Kleine Reihe Kunst; Kunst; Rhiannon Paget, Fachschema: Druckgrafik~Grafik / Druckgrafik~Künstler - Künstlerin~Malerei (Kunst)~Japan~Kunst~Japan / Kunst, Architektur, Museen, Design~Kunstgeschichte~Asien / Geschichte, Fachkategorie: Druck~einzelne Künstler, Künstlermonografien~Kunst: allgemeine Themen~Kunstgeschichte~Asiatische Geschichte, Region: Japan, Zeitraum: zweite Hälfte 18. Jahrhundert (1750 bis 1799 n. Chr.)~erste Hälfte 19. Jahrhundert (1800 bis 1850 n. Chr.)~zweite Hälfte 19. Jahrhundert (1850 bis 1899 n. Chr.), Fachkategorie: Malerei und Gemälde, Text Sprache: ger, Verlag: Taschen GmbH, Verlag: TASCHEN, Breite: 212, Höhe: 17, Gewicht: 615, Produktform: Gebunden, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: SLOWAKEI (SK), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 15.00 € | Versand*: 0 €

Ist Lohnfortzahlung eine Entgeltersatzleistung?

Lohnfortzahlung ist eine Entgeltersatzleistung, da der Arbeitnehmer während seiner Krankheit weiterhin sein Gehalt erhält, obwohl...

Lohnfortzahlung ist eine Entgeltersatzleistung, da der Arbeitnehmer während seiner Krankheit weiterhin sein Gehalt erhält, obwohl er nicht arbeiten kann. Diese Leistung wird vom Arbeitgeber erbracht und dient dazu, den Verdienstausfall des Arbeitnehmers zu kompensieren. Sie basiert auf gesetzlichen Regelungen, die vorsehen, dass der Arbeitgeber im Krankheitsfall für eine bestimmte Zeit den Lohn weiterzahlen muss. Somit handelt es sich bei der Lohnfortzahlung um eine Form der Entgeltersatzleistung, die den Arbeitsausfall aufgrund von Krankheit abdeckt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ja Lohnfortzahlung ist eine Entgeltersatzleistung. Lohnfortzahlung Entgeltersatzleistung Ja Arbeitnehmer Krankheit Gesetz Sozialversicherung Entgeltfortzahlung Arbeitsunfähigkeit Versicherung

Wann beginnt Lohnfortzahlung erneut?

Die Lohnfortzahlung beginnt erneut, wenn ein Arbeitnehmer nach einer Krankheit oder Verletzung wieder arbeitsfähig ist und seinen...

Die Lohnfortzahlung beginnt erneut, wenn ein Arbeitnehmer nach einer Krankheit oder Verletzung wieder arbeitsfähig ist und seinen Job wieder aufnehmen kann. In der Regel muss der Arbeitnehmer eine ärztliche Bescheinigung vorlegen, die bestätigt, dass er wieder arbeitsfähig ist. Sobald diese Bescheinigung vorliegt, ist der Arbeitgeber verpflichtet, die Lohnfortzahlung wieder aufzunehmen. Es ist wichtig, dass der Arbeitnehmer den Arbeitgeber so schnell wie möglich über seine Arbeitsfähigkeit informiert, damit die Lohnfortzahlung rechtzeitig wieder beginnen kann. In einigen Fällen kann es auch vorkommen, dass die Lohnfortzahlung nach einer bestimmten Zeit automatisch wieder aufgenommen wird, auch ohne ärztliche Bescheinigung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wiedereinstellung Krankheit Arbeitsunfähigkeit Krankentagegeld Arbeitsverhältnis Krankenkasse Gesetzlich Anspruch Entgeltfortzahlung Arbeitsausfall

Kann man Lohnfortzahlung ausschließen?

Kann man Lohnfortzahlung ausschließen? In Deutschland ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Arbeitnehmer im Krankheitsfall Anspru...

Kann man Lohnfortzahlung ausschließen? In Deutschland ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Arbeitnehmer im Krankheitsfall Anspruch auf Lohnfortzahlung haben. Dieser Anspruch besteht in der Regel für einen Zeitraum von bis zu sechs Wochen. Es ist nicht möglich, diesen Anspruch grundsätzlich auszuschließen oder zu umgehen. Arbeitgeber müssen die Lohnfortzahlung leisten, auch wenn sie sich durch eine entsprechende Klausel im Arbeitsvertrag absichern möchten. Es ist jedoch möglich, im Arbeitsvertrag Regelungen zu treffen, die die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall genauer regeln oder ergänzen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Lohnfortzahlung Kündigung Tarifvertrag Betriebsrat Arbeitsverhältnis Schiedsgericht Arbeitszeit Entlohnung Sozialgesetzbuch

Wann endet die Lohnfortzahlung?

Die Lohnfortzahlung endet in der Regel nach sechs Wochen im Krankheitsfall. Danach übernimmt die Krankenkasse die Zahlung von Kran...

Die Lohnfortzahlung endet in der Regel nach sechs Wochen im Krankheitsfall. Danach übernimmt die Krankenkasse die Zahlung von Krankengeld. In einigen Fällen kann die Lohnfortzahlung jedoch auch länger dauern, zum Beispiel bei schwerwiegenden Erkrankungen oder nach einem Arbeitsunfall. Es ist wichtig, sich über die genauen Regelungen im Arbeitsvertrag oder im Tarifvertrag zu informieren. Während der Lohnfortzahlung erhalten Arbeitnehmer in der Regel weiterhin ihr volles Gehalt, danach wird das Krankengeld gezahlt, das in der Regel niedriger ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitsunfähigkeit Krankheit Entgeltfortzahlung Krankengeld Arbeitsverhinderung Frist Arbeitgeber Tarifvertrag Sozialversicherung Gesetzgebung

Das Arbeitsrechtliche System Der Lohnfortzahlung - Martin Gutzeit  Kartoniert (TB)
Das Arbeitsrechtliche System Der Lohnfortzahlung - Martin Gutzeit Kartoniert (TB)

Beim Arbeitsverhältnis einem Dauerschuldverhältnis mit typischerweise längerfristiger Laufzeit unterbleibt immer wieder die Arbeitsleistung des Arbeitnehmers. Ob der Arbeitgeber dennoch die Vergütung schuldet ist eine oftmals schwierige Frage. Die Antwort hängt zunächst von den Ursachen der Nichtleistung ab. Krankheit Urlaub Betriebsratstätigkeit u. a. m. können einen Lohnanspruch bestehen lassen. Streik unentschuldigtes Fernbleiben u. a. m. führen regelmäßig zum Wegfall des Anspruchs. Die Rechtsprechung hat sich bei der Bewältigung der damit verbundenen Probleme häufig über das geschriebene Recht hinweggesetzt. Stichworte wie Betriebsrisiko- und Arbeitskampfrisikolehre belegen dies. Die Rückführung des Systems der Lohnfortzahlung in das geschriebene Recht ist ein zentrales Anliegen des Autors. Dabei muß das System in sich stimmig sein und die Probleme der Praxis bewältigen können. Besondere Schwierigkeiten bereiten Konstellationen bei denen nicht nur eine Ursache zum Arbeitsausfall geführt hat sondern mehrere kumulativ oder nur hypothetisch zusammentrafen. Was hat das für Konsequenzen für den jeweiligen Lohnfortzahlungsanspruch? Soweit bislang solche Fragen überhaupt diskutiert wurden ging es um das Zusammentreffen zweier Ursachen von denen nur eine den Lohnanspruch aufrecht erhielt. Was aber zu geschehen hat wenn jeweils alle Ursachen den Anspruch bestehen lassen der Lohn jedoch in unterschiedlicher Höhe fortgezahlt werden müßte ist ein bislang ungelöstes Problem. Der Autor entwickelt den Grundsatz: Ausgehend von der Wertung des 323 Abs. 1 BGB hat der Arbeitgeber nur das geringste Risiko zu tragen. Die gefundenen Antworten haben auch Konsequenzen für die Behandlung des Arbeitskampfrisikos. Gewerkschaft und Arbeitnehmer können über Minimax-Strategien nicht zu einem Lohnerhalt gelangen. Es gilt: Fällt der Arbeitsausfall in ein hypothetisches Kampfgebiet und hätte sich der Arbeitnehmer an diesem Arbeitskampf beteiligt so erhält er keinen Lohn. Über Beweisregeln kann dieser Ansatz für die Praxis handhabbar gemacht werden.

Preis: 64.90 € | Versand*: 0.00 €
Hokusai - Rhiannon Paget  Gebunden
Hokusai - Rhiannon Paget Gebunden

Hokusais Grafiken allen voran die berühmte Große Welle gelten als Inbegriff des japanischen Stils und wurden zum zentralen Bezugspunkt für viele Pioniere der europäischen Moderne. Künstler von van Gogh und Monet bis Gauguin und Morisot von Cassatt bis Klimt ließen sich von seiner Linienführung seinen flächigen Kolorierungen und seinen kühnen Kompositionen inspirieren. Unser Band bietet einen Überblick über Hokusais unfassbare 70 Jahre währende Karriere in der er sich mit unterschiedlichsten Genres befasste und immer wieder neu erfand.

Preis: 15.00 € | Versand*: 0.00 €
Paget, David Lewis: Butterflies
Paget, David Lewis: Butterflies

Butterflies , >

Preis: 17.14 € | Versand*: 0 €
Paget's Progress (Paget, Dick)
Paget's Progress (Paget, Dick)

Paget's Progress , A Tale of High Adventure and Low Salaries , > , Erscheinungsjahr: 20070801, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Paget, Dick, Seitenzahl/Blattzahl: 516, Themenüberschrift: BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY / General, Warengruppe: TB/Belletristik/Biographien, Erinnerungen, Fachkategorie: Biografien: allgemein, Text Sprache: eng, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: AuthorHouse UK, Länge: 229, Breite: 152, Höhe: 30, Gewicht: 829, Produktform: Kartoniert, Genre: Importe, Genre: Importe, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Internationale Lagertitel, Katalog: internationale Titel, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 25.20 € | Versand*: 0 €

Wann beginnt die Lohnfortzahlung?

Die Lohnfortzahlung beginnt in der Regel, wenn ein Arbeitnehmer aufgrund einer Krankheit arbeitsunfähig ist. Sie wird normalerweis...

Die Lohnfortzahlung beginnt in der Regel, wenn ein Arbeitnehmer aufgrund einer Krankheit arbeitsunfähig ist. Sie wird normalerweise ab dem ersten Tag der Krankheit gezahlt, sofern der Arbeitnehmer eine ärztliche Bescheinigung vorlegt. In den ersten sechs Wochen der Arbeitsunfähigkeit zahlt der Arbeitgeber in der Regel das volle Gehalt weiter. Danach übernimmt die Krankenkasse die Lohnfortzahlung in Form von Krankengeld. Es ist wichtig, dass der Arbeitnehmer die Krankmeldung rechtzeitig beim Arbeitgeber einreicht, um Anspruch auf Lohnfortzahlung zu haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Beginn Lohnfortzahlung Krankheit Arbeitgeber Arbeitsunfähigkeit Entgeltfortzahlung Gesetz Anspruch Arbeitsverhältnis Frist

Wie lange Lohnfortzahlung Arbeitgeber?

"Die Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber dauert in der Regel bis zu sechs Wochen im Krankheitsfall. In dieser Zeit wird dem Arbe...

"Die Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber dauert in der Regel bis zu sechs Wochen im Krankheitsfall. In dieser Zeit wird dem Arbeitnehmer weiterhin sein volles Gehalt gezahlt, auch wenn er arbeitsunfähig ist. Nach Ablauf dieser sechs Wochen übernimmt in der Regel die gesetzliche Krankenkasse die Zahlung des Krankengeldes. Es gibt jedoch auch Tarifverträge oder individuelle Arbeitsverträge, die eine längere Lohnfortzahlung vorsehen können. Es ist daher wichtig, den eigenen Arbeitsvertrag und geltende Tarifverträge zu prüfen, um über die genauen Regelungen informiert zu sein."

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Urlaub Arbeitsunfähigkeit Reha Pflege Schadensfall Arbeitsunfähigkeit durch Altersgrenze Rente Pension Kündigung

Wer zahlt nach Lohnfortzahlung?

Nach der Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber über einen bestimmten Zeitraum, übernimmt in der Regel die gesetzliche Krankenkasse...

Nach der Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber über einen bestimmten Zeitraum, übernimmt in der Regel die gesetzliche Krankenkasse die Zahlung des Krankengeldes. Dies geschieht, wenn der Arbeitnehmer weiterhin arbeitsunfähig ist und somit keinen Anspruch mehr auf Lohnfortzahlung hat. Das Krankengeld beträgt in der Regel 70% des Bruttoverdienstes, jedoch nicht mehr als 90% des Nettoverdienstes. Der Anspruch auf Krankengeld besteht für maximal 78 Wochen innerhalb von drei Jahren. Wer darüber hinaus weiterhin arbeitsunfähig ist, kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Erwerbsminderungsrente beantragen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Lohn Fortzahlung Zuschuss Beitrag Abzug Lasten Kosten Ausgaben Verantwortung

Wie lange Lohnfortzahlung bei Reha?

Die Lohnfortzahlung bei einer Reha hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Arbeitsvertrag, der Dauer der Reha-Ma...

Die Lohnfortzahlung bei einer Reha hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Arbeitsvertrag, der Dauer der Reha-Maßnahme und dem Grund für die Reha. In der Regel wird der Lohn für einen bestimmten Zeitraum weitergezahlt, der je nach Unternehmen und Tarifvertrag unterschiedlich sein kann. Oftmals wird der Lohn für die Dauer der gesetzlichen Lohnfortzahlung im Krankheitsfall weitergezahlt, was in der Regel sechs Wochen beträgt. Danach kann es sein, dass Krankengeld oder andere Leistungen greifen. Es ist ratsam, sich vor Beginn der Reha über die genauen Regelungen zur Lohnfortzahlung mit dem Arbeitgeber oder der Krankenkasse abzustimmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitsunfähigkeit Gesundheitszustand Pflegebedürftigkeit Reha-Zeitraum Lohnfortzahlung Krankengeld Arbeitsvermittlung Rehabilitationsmaßnahmen Reha-Ziel

The Paget Papers - Augustus B. Paget  J. R. Mrs. Green  Kartoniert (TB)
The Paget Papers - Augustus B. Paget J. R. Mrs. Green Kartoniert (TB)

The Paget Papers - Vol. I is an unchanged high-quality reprint of the original edition of 1896. Hansebooks is editor of the literature on different topic areas such as research and science travel and expeditions cooking and nutrition medicine and other genres. As a publisher we focus on the preservation of historical literature. Many works of historical writers and scientists are available today as antiques only. Hansebooks newly publishes these books and contributes to the preservation of literature which has become rare and historical knowledge for the future.

Preis: 30.90 € | Versand*: 0.00 €
The Paget Papers - Augustus B. Paget  J. R. Mrs. Green  Kartoniert (TB)
The Paget Papers - Augustus B. Paget J. R. Mrs. Green Kartoniert (TB)

The Paget Papers - Vol. II is an unchanged high-quality reprint of the original edition of 1896. Hansebooks is editor of the literature on different topic areas such as research and science travel and expeditions cooking and nutrition medicine and other genres. As a publisher we focus on the preservation of historical literature. Many works of historical writers and scientists are available today as antiques only. Hansebooks newly publishes these books and contributes to the preservation of literature which has become rare and historical knowledge for the future.

Preis: 30.90 € | Versand*: 0.00 €
Der perfekte Orgasmus (Paget, Lou)
Der perfekte Orgasmus (Paget, Lou)

Der perfekte Orgasmus , Höhepunkte zum Abheben , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20130121, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Goldmanns Taschenbücher#17367#, Autoren: Paget, Lou, Übersetzung: Gorman, Beate, Seitenzahl/Blattzahl: 256, Abbildungen: 92 s/w Illustrationen, Keyword: beziehung; beziehungsratgeber; buch; bücher; der super-orgasmus; gesundheit; lou paget; orgasmus; perfekte liebhaberin; ratgeber; sex; sex life; taschenbuch, Fachschema: Orgasmus~Sex~Sexualität, Fachkategorie: Ratgeber: Sex und Sexualität, Text Sprache: ger, Originalsprache: eng, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Goldmann TB, Verlag: Goldmann TB, Verlag: Goldmann, Länge: 185, Breite: 127, Höhe: 21, Gewicht: 250, Produktform: Kartoniert, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 11.00 € | Versand*: 0 €
Der perfekte Liebhaber (Paget, Lou)
Der perfekte Liebhaber (Paget, Lou)

Der perfekte Liebhaber , Sextechniken, die sie verrückt machen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20010501, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Goldmanns Taschenbücher#16343#, Autoren: Paget, Lou, Übersetzung: Gorman, Beate, Seitenzahl/Blattzahl: 256, Abbildungen: Zahlr. Zeichn., Keyword: bestseller; bestsellerliste; beziehung; beziehungsratgeber; buch; bücher; erotik; gesundheit; leidenschaft; ratgeber; sex; sex life; spiegel bestseller; spiegel-bestseller; spiegelbestseller; taschenbuch; verführer, Fachschema: Sex~Sexualität~Zweierbeziehung, Fachkategorie: Sexualität, Fachkategorie: Ratgeber: Sex und Sexualität, Text Sprache: ger, Originalsprache: eng, Verlag: Goldmann TB, Verlag: Goldmann, Länge: 121, Breite: 180, Höhe: 22, Gewicht: 220, Produktform: Kartoniert, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 533101

Preis: 12.00 € | Versand*: 0 €

Was versteht man unter Lohnfortzahlung?

Was versteht man unter Lohnfortzahlung? Lohnfortzahlung bedeutet, dass ein Arbeitnehmer weiterhin sein Gehalt erhält, obwohl er au...

Was versteht man unter Lohnfortzahlung? Lohnfortzahlung bedeutet, dass ein Arbeitnehmer weiterhin sein Gehalt erhält, obwohl er aufgrund von Krankheit, Unfall oder anderen Gründen vorübergehend arbeitsunfähig ist. In Deutschland ist die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall gesetzlich geregelt und beträgt in der Regel sechs Wochen. Danach übernimmt die Krankenkasse die Zahlung des Krankengeldes. Die Lohnfortzahlung dient dazu, den Arbeitnehmer finanziell abzusichern und ihm die Möglichkeit zu geben, sich zu erholen, ohne Einbußen beim Einkommen hinnehmen zu müssen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitsentgelt Gehaltsfortzahlung Lohnpauschale Lohnfortzahlungsanspruch Lohnfortzahlungsrecht Lohnfortzahlungsverfahren Lohnfortzahlungsquote Lohnfortzahlungszeiten Lohndurchhang

Wie lange Anspruch auf Lohnfortzahlung?

Wie lange hat man Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall? Grundsätzlich hat ein Arbeitnehmer gemäß dem Entgeltfortzahlungs...

Wie lange hat man Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall? Grundsätzlich hat ein Arbeitnehmer gemäß dem Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) Anspruch auf Lohnfortzahlung für einen Zeitraum von bis zu sechs Wochen. In dieser Zeit erhält der Arbeitnehmer in der Regel sein volles Gehalt weiterhin vom Arbeitgeber. Nach Ablauf der sechs Wochen kann der Arbeitnehmer Krankengeld von der Krankenkasse erhalten. Die genauen Regelungen können jedoch je nach Tarifvertrag oder individueller Vereinbarung abweichen. Es ist daher ratsam, sich im konkreten Fall über die geltenden Regelungen zu informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitsunfähigkeit Reha Lohnfortzahlung Krankengeld Arbeitsvermittlung Rente Versicherung Kündigung Schadensersatz

Wer zahlt Lohnfortzahlung bei Krankheit?

Die Lohnfortzahlung bei Krankheit wird in der Regel vom Arbeitgeber übernommen. Gemäß dem Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) ist der...

Die Lohnfortzahlung bei Krankheit wird in der Regel vom Arbeitgeber übernommen. Gemäß dem Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, im Krankheitsfall des Arbeitnehmers für eine bestimmte Dauer das Gehalt weiterzuzahlen. Diese Dauer variiert je nach Betriebszugehörigkeit und kann bis zu sechs Wochen betragen. Nach Ablauf dieser Frist übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Zahlung des Krankengeldes. In einigen Fällen kann auch eine private Krankentagegeldversicherung die Lohnfortzahlung bei Krankheit abdecken.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitsunfähigkeit Gesundheitsschutz Krankenstand Lohnfortzahlung Arbeitsverbot Rehabilitation Schadensersatz Versicherungsschutz Zeitarbeitsvertrag

Wann keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall?

Die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall ist gesetzlich geregelt und gilt in der Regel für die ersten sechs Wochen der Krankheit. Dan...

Die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall ist gesetzlich geregelt und gilt in der Regel für die ersten sechs Wochen der Krankheit. Danach übernimmt in der Regel die Krankenkasse die Zahlung des Krankengeldes. Es gibt jedoch Ausnahmen, bei denen keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall erfolgt. Zum Beispiel, wenn die Krankheit vorsätzlich herbeigeführt wurde oder der Arbeitnehmer sich während der Krankheit im Ausland aufhält. In solchen Fällen kann der Arbeitgeber die Lohnfortzahlung verweigern. Es ist wichtig, sich über die genauen Regelungen im Arbeitsvertrag oder im Tarifvertrag zu informieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Arbeitsunfähigkeit Arztbesuch Medikamente Reha Krankenstand Pflege Hilfe Unterstützung Versorgung

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.